Zukunft gestalten

Das YASKAWA Innovationsprogramm

YASKAWA schafft neue Werte in den Bereichen Mechatronics, Clean Power und Humatronics zusammen mit Startup-Unternehmen weltweit.

Grundsätze und Visionen

YASKAWA gründet weltweit Kooperationen mit Startup-Unternehmen aus den Bereichen IoT (Internet of Things) und AI (Künstliche Intelligenz), um gemeinsam Synergieeffekte bei der Neugeschäftsbildung zu erzielen und seine Hauptgeschäftsbereiche Robotik, Motion Control und Power Conversion, die in Vision 2025 genannt werden, zu erweitern. 

Hintergrund & Zielsetzung

Bislang ist YASKAWA Beteiligungen und Kooperationen mit Unternehmen eingegangen, die Potenzial für technische Synergien haben. Darunter sind Unternehmen wie ReWalk Robotics Ltd., ein israelisches Unternehmen, das ein tragbares Roboter-Exosklett entwickelt, das Menschen mit Rückenmarksverletzungen beim Bewegen unterstützt oder die japanische EV Venture GLM Co. , Ltd., und Robotic Biology Institute Inc., ein Unternehmen auf dem Gebiet der Automatisierung in der biomedizinischen Arbeit. 

In den letzten Jahren habe offene Innovationen in der Gesellschaft eine weite Verbreitung gefunden. Eine ganze Reihe Unternehmen in und ausserhalb Japans haben neue Technologien und Anwendungen entwickelt, die kurzfristig Potential zur Kommerzialisierung bieten. Durch Investitionen in Unternehmen, deren offene Innovationen und Technologie schnell und in einem hohen Maße mit denen von YASKAWA kombinierbar sind, verstärkt YASKAWA seinen Einsatz zur Erreichung seiner Unternehmensziele "Vision 2025" und schafft dadurch neue Werte für die Entwicklung der Gesellschaft.